Öffnungszeiten & KontaktAnfahrt

Das Heeresgeschichtliche Museum als Eventlocation

Ihre Veranstaltung – unser Ambiente

Ob Dinner, Empfang, Lesung, Präsentation oder Hochzeit – Wir bieten den passenden Rahmen für Ihre Veranstaltung mit einem einzigartigen historischen Ambiente im ältesten Museumsgebäude Wiens! 

Anbei bieten wir einen anwählbaren Überblick über untenstehende Seite: 

          Ruhmeshalle          Feldherrenhalle          Cafe Salut          Franz Joseph Saal
          technische Ausstattung          Kontakt und Information          Hochzeit im HGM          Virtuelle Tour

 

Folgende Räumlichkeiten stehen bei uns zur Auswahl: 

Ruhmeshalle

Die prunkvollste Halle des Museums ist fast 30 Meter hoch und eindrucksvoll verziert, auch durch die Fresken des Künstlers Carl Blaas. 

Größe: 627.5 m² (Seitenhallen zusätzlich 2 x 127 m²)
Bankett: max. 200 Personen 
Stehempfang: max. 300 Personen

Feldherrenhalle

Die imposante Feldherrenhalle ist ein einprägsamer Empfangsraum. 56 Marmorstatuen österreichischer Heerführer leisten ihnen bei jeder Veranstaltung Gesellschaft.

Feldherrenhalle

Größe: 423 m² 
Stehempfang: max. 200 Personen 

Café Salut

Das gemütliche Café Salut bietet neben freundlichem Personal und behaglicher Atmosphäre kulinarische Gustostückerl. 

Cafe Salut

Größe: 115m² 
Stehempfang: max. 40 Personen 

Der Franz Joseph-Saal

Im Franz Josef-Saal des Heeresgeschichtlichen Museums findet man zwischen den Exponaten der Dauerausstellung ausreichend Platz für Lesungen, Vorträge oder Präsentationen.

Franz Joseph-Saal

Größe: 115 m² 
Sitzgelegenheit: max. 80 Personen 

Unternehmen Sie einen virtuellen Rundgang durch das Museum, um einen Überblick über die einzigartigen Räumlichkeiten zu bekommen.
 

Technische Ausstattung

  • Eingebaute Tonanalage, Mikrofone
  • Höhenverstellbares Rednerpult mit eingebautem Bildschirm und PC
  • Mobile Funktonanlage inklusive 6 Funkboxen auf Stativen
  • Leinwand (3x4m) inkl. Beamer
  • Laptop- Stromanschlüsse
  • Zwei Außenscheinwerfer 
  • Aufzug vorhanden

 

Mobiliar

 

Ihre Hochzeit im HGM

Hochzeit in der Ruhmeshalle

Eines der ältesten und bedeutendsten Museen der Welt wurde ursprünglich vom Kaiser Franz Josef seinem treuen Heer gewidmet.

Treue, Zuverlässigkeit und Loyalität sind Tugenden, die mit diesem Haus und einer ehelichen Beziehung eng verwoben sind und es zu einem idealen Ort machen, den Bund fürs Leben zu schließen.

Die Hochzeit findet im Franz Joseph-Saal statt, wo Mann und Frau einander vor dem Standesbeamten das Jawort geben.

Der Ablauf und der Inhalt der Feierlichkeiten können anschließend vom Brautpaar individuell bestimmt werden. Diese Leistungen können Sie wählen:

56 lebensgroße Herrscher und Heerführer aus prunkvollem Marmor werden Teil Ihrer Agape. So kann man Prinz Eugen oder auch Andreas Hofer zuprosten!

  • Sektempfang in der Feldherrenhalle mit anschließender Tafel in der Ruhmeshalle

(Organisation des Buffets kann vom HGM oder vom Brautpaar übernommen werden) 

Unter dem herrlichen Kuppelbau der Ruhmeshalle mit ihren allegorischen Darstellungen des Künstlers Carl Blaas lässt es sich hervorragend dinieren.

  • Kinderbastelecke

Als kinderfreundliches Museum bieten wir auch für die jüngsten Hochzeitsgäste ein tolles Bastelprogramm, das nach Wunsch auch betreut werden kann. Während die Erwachsenen in Ruhe ihre Reminiszenzen über das Brautpaar austauschen können, haben die Kinder Spiel und Spaß. 

Kontakt und Information: 

Weitere Informationen:

Marion Unlaub
Tel. 01/79561 10-60230
Fax: 01/79561 10-17707
E-mail: m.unlaub@hgm.at