Skiplinks

Events

Aktuelle Veranstaltungen

HGM
4 Euro

Samstagsführungen

Auf großen Wunsch unserer Besucher:innen bieten wir an jedem Samstag (Feiertage und Großveranstaltungen ausgenommen) anschauliche Sammelführungen zu den Highlights des Hauses.

HGM
4 Euro

Sonn- und Feiertagsführungen

An Sonn- und Feiertagen werden zweimal am Tag Führungen im Heeresgeschichtlichen Museum angeboten.

HGM
4 EUR

!! AUSGEBUCHT !! Wo Ziegel auf den Bäumen wachsen

Bei unserem Sommerprogramm wird der älteste Museumsbau der Stadt Gegenstand der Betrachtung. Im Rahmen eines sommerlichen, früh-abendlichen Rundganges blicken wir gemeinsam auf die atemberaubende Architektur von Theophil Hansen – sowohl innen als auch außen.

HGM
4 EUR

Der Erste Weltkrieg

Heuer jährt sich zum 110. Mal der Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Das Heeresgeschichtliche Museum nimmt dies zum Anlass für eine Themenführung. Entdecken Sie mit uns Schlüsselobjekte zur »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts«.

HGM
4 EUR

Bekannte und weniger bekannte Objekte des HGM

Richard Hufschmied, Forscher am HGM, bietet im Zuge einer Überblickführung Hintergründe zu bekannten und weniger bekannten Objekten der permanenten Schausammlung. Darüber hinaus wird er besonders die europäische Bedeutung der jeweiligen Artefakte herausarbeiten. Das Führungsformat versteht sich als offenes Forum, bei dem Besucher:innen eingeladen sind, ihre Meinungen einzubringen und zu diskutieren.

HGM
Freier Eintritt

Schiff Ahoi!

Du möchtest zum Großadmiral ausgebildet werden? Der Weg dorthin ist für Matrosinnen und Matrosen steinig und schwer, aber wenn du Geschick, Fleiß und Witz mitbringst, wird sich dein Karrieretraum erfüllen!

HGM
4 EUR

Wo Ziegel auf den Bäumen wachsen

Bei unserem Sommerprogramm wird der älteste Museumsbau der Stadt Gegenstand der Betrachtung. Im Rahmen eines sommerlichen, früh-abendlichen Rundganges blicken wir gemeinsam auf die atemberaubende Architektur von Theophil Hansen – sowohl innen als auch außen.

HGM
4 EUR

Die Organisation der k. u. k. Armee und ihre Uniformen von 1878 bis 1914/18

Nach einer kurzen Einführung in das Wehrsystem und die Gliederung in das gemeinsame k. u. k. Heer, die k. k. Landwehr und die k. u. Honvéd wird das bunte Erscheinungsbild der »Bewaffneten Macht« Österreich-Ungarns anhand der Uniformen erläutert. Peter Steiner, Referat Sammlung Uniformen, führt durch den Franz-Joseph-Saal und den Ersten Weltkrieg.

HGM
4 EUR

Der Krieg in der Kunst

Walter Albrecht, Leiter der Sammlung Kunst, führt durch die Gemäldegalerie des Heeresgeschichtlichen Museums und erläutert Krieg und Kriegswesen in der bildenden Kunst vom Dreißigjährigen Krieg bis zum Ende des Ersten Weltkrieges.

HGM
4 EUR

Tiere im Krieg

Die Entwicklung der Menschheit ist ohne Tiere nicht denkbar. Als Nahrung, Rohstofflieferanten und vor allem als Transporttiere haben sie einen Beitrag geleistet, der heute oft nicht gewürdigt und vergessen wird. Natürlich hat auch ihre Nutzung für militärische Belange eine sehr lange Geschichte; vor allem Pferde als Reit- und Lasttiere spielen eine außergewöhnliche Rolle, der wir in dieser Führung nachgehen. Georg Rütgen, Leiter der Kulturvermittlung, erläutert das Thema näher.

HGM
Freier Eintritt

Schiff Ahoi!

Du möchtest zum Großadmiral ausgebildet werden? Der Weg dorthin ist für Matrosinnen und Matrosen steinig und schwer, aber wenn du Geschick, Fleiß und Witz mitbringst, wird sich dein Karrieretraum erfüllen!

HGM
4 EUR

Der Erste Weltkrieg

Heuer jährt sich zum 110. Mal der Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Das Heeresgeschichtliche Museum nimmt dies zum Anlass für eine Themenführung. Entdecken Sie mit uns Schlüsselobjekte zur »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts«.

Um Ihnen eine nutzerfreundliche Website zu bieten, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Klicken Sie auf "konfigurieren", um bestimmte Cookies anzunehmen oder abzulehnen.

Sie können die Cookie-Einstellungen hier konfigurieren. Durch klicken der Auswahlfelder akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Details zur Verarbeitung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Cookies sind für die Funktion der Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Klicken Sie hier, um alle Multimedia- und Tracking-Cookies zu akzeptieren. 

Es besteht die Möglichkeit, dass Video-Plattformen, auf der eingebettete Videos liegen, Cookies schreiben. Wenn Sie hier klicken, können solche Videos abgespielt werden.

Wir tracken mit Matomo. Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die dadurch erhaltenen Informationen über die Websitenutzung werden ausschließlich an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Daten verwenden wir zur Auswertung der Nutzung der Website. Eine Weitergabe der erfassten Daten an Dritte erfolgt nicht. Die IP-Adressen werden anonymisiert (IPMasking), sodass eine Zuordnung zu einzelnen Nutzern nicht möglich ist. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir verfolgen damit unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unserer Webseite für unsere Außendarstellung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen oder Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.

Diese Webseite verwendet Google Maps für die Darstellung von Karteninformationen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten verarbeitet und genutzt. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Hinweisen zum Datenschutz von Google auf https://www.google.at/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Dort können Sie im Datenschutz-Center auch Ihre Einstellungen verändern, sodass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.