Sonn- und Feiertagsführungen

 

An Sonn- und Feiertagen werden regelmäßig Führungen um 11 Uhr und 14.15 Uhr angeboten. Die Kosten betragen 4,00 € Führungsgebühr. An Sonn- und Feiertagsführungen sind keine Anmeldungen erforderlich.

 

 

 

22. Oktober 2017

 

»Unter Doppeladlern «

Mag. Stefan Kurz führt durch die Geschichte militärischer Berührungspunkte zwischen der Habsburgermonarchie und dem kaiserlichen Russland vom 17. Jahrhundert bis 1849.

 

 

29. Oktober 2017

»Vom Staat den keiner wollte bis zur Stunde 0 - Österreich 1918-1945«

Erik Gornik führt durch die Saalgruppe Republik und Diktatur.

 

 

5. November 2017                                      

 

»Museumshighlights«


Mag. Georg Rütgen zeigt eine Auswahl der wertvollsten und interessantesten Objekte des Museums und stellt diese in den zeitlichen Kontext.



12. November 2017                                        

 

»Das Kaisertum Österreich 1804 bis 1867«


Mag. Thomas Edelmann erläutert die Geschichte der Habsburgermonarchie im Zeitalter des Nationalismus.

19. November 2017

»Das Zeitalter Kaiser Franz Josefs«

Mag. Barbara Kramreither führt durch das Zeitalter 1867 bis 1914.

26. November 2017

»Vom Staat den keiner wollte bis zur Stunde 0 - Österreich 1918-1945«

Erik Gornik führt durch die Saalgruppe Republik und Diktatur.

 

 

8. Dezember 2017


„Der Krieg in der Kunst“ - Teil I: 1618 -1866

Dr. Walter Kalina führt durch die Gemäldegalerie des Heeresgeschichtlichen Museums und erläutert Krieg und Kriegswesen in der bildenden Kunst vom
Dreißigjährigen Krieg bis zur Schlacht von Königgrätz.

10. Dezember 2017

»Vom Staat den keiner wollte bis zur Stunde 0 - Österreich 1918-1945«

Erik Gornik führt durch die Saalgruppe Republik und Diktatur.

 

 

17. Dezember 2017                                        

 

»Hinter der Front im Ersten Weltkrieg«


Dr. Thomas Edelmann erläutert das Etappenwesen der k.u.k. Armee zwischen 1914 und 1918 und damit, wie sich das Gebiet im Rücken der kämpfenden Truppe entwickelte.

26. Dezember 2017   

»Von der Konskription zur allgemeinen Wehrpflicht«

Mag. Stefan Kurz erörtert die Entwicklung des stehenden Heeres von der Französischen Revolution bis zur Einführung der allgemeinen Wehrpflicht in Österreich-Ungarn.

 

 

zum Seitenanfang